Aktuelles

Über den Reiter

"Meine Youtube Clips"

stehen unter Aktuelle AV-Projekte KEINE Videos mehr bereit, da sie ggf. personenbezogene Daten enthalten könnten, für deren Veröffentlichung mir keine schriftliche Einwilligungen vorliegen.

Die gehäuteten WasAuchImmer

Gewiss - ich mag den Steampunk und toleriere auch so manche Auswüchse. Tolerieren - das steht für Erleiden. Und wenn es mir zu viel wird, leiden andere. 

 

WAIs beispielsweise, ubiquitäre, nervige WasAuchImmer. Die könnte man doch wunderbar in Anlehnung an "Das Spiel der Regierungssessel" auf ein Kreuz binden und die Haut abziehen. Lebendig, solange sie die Schmerzen tolerieren.

 

Dabei mag Erschreckendes zutage treten: Diese nervigen Plüschwesen  sind gar nicht so gesund wie sie aussehen. Prothesen und künstliche Gliedmaßen erscheinen unter der plüschigen Oberfläche.

 

Gut-meinende-Menschen behaupten, sie würden nur Schokolade und Bling-Bling stipitzen. Doch das ist falsch. Sie sind sind fies, die WAIs, hinterhältig und gemein. Lassen die Auster und den Hummer liegen, wenn das Kobe-Steak im Kühlhaus reift und - sie sind Tele-Strulatoren. Wirklich!

Als unser Herr den Blitz schickte, um die Gemeinen zu bestrafen entstanden allerlei Mutanten: Telekineten, Teleporter und Televisionäre. Und - die WAIs, die einzige Mutanten-Spezies, die über mittlere Entfernung durch geschlossene Wände urinieren kann. Bevorzugt in den Gran Crue oder Champagner, bei niederen Schichten aber auch mal ins Bierfass.

 

Sollten Sie Ähnlichkeiten mit weit verbreiteten Geschöpfen im Steampunk-Universum mutmaßen, so war das mal gewollt. Die mag ich nämlich nicht. Doch aus Respekt vor einer mir nicht gewahren damit verbundenen Spendenaktion zu einem guten Zwecke, habe ich Spott und Häme auf die WasAuchImmer übertragen.

 

Herr Baron, Sie mögen mir verzeihen!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Lautner